Bilder zum Repair Café vom 12.09.2015

 

DSCI0337
Die charmante Werbeskulptur
DSCI0342
wer sonst repariert schon alte Nähkästchen?
DSCI0344
… oder zeigt mir, wie ich mein Fahrrad selbst reparieren kann?
DSCI0346
… oder wie ich Socken selber stopfen kann?
DSCI0356
Gemeinsam kriegen wir den Drucker (und noch zwei andere an diesem Tag) schon wieder flott …
DSCI0355
… während diese Pad-Maschine trotz intensivster Bemühungen nicht mehr zu retten ist.

Kein Foto gibt es davon, dass in Soforthilfe ein Hosenknopf angenäht wurde, während die Hose noch am Mann war. Und nein, wir nennen auch keine Namen 🙂

DSCI0345
Hier wird nicht gefragt, ob sich die Reparatur „lohnt“.
DSCI0343
Auch ein betagtes Radio schreckt unsere Reparateure nicht.
DSCI0353
Keine Reparatur, ohne dass der Reparaturschein ausgefüllt und damit die Hausordnung anerkannt wird.
DSCI0350
Kaffee und Kuchen gibt es im Repair Café natürlich auch – hier auch für die beiden Organisatoren des Freiwilligentages im Gesprenztal Markus Fabian und Hiltrud Geyer (Odenwaldkreis).
DSCI0351
Auch Landrat Frank Matiaske und seine Ehefrau informierten sich über das Angebotsspektrum des Repair Cafés.
DSCI0338
Das ist Fakir, unser neues Maskottchen. Wir hatten viel Spaß beim ersten Repair Café.

Es geht weiter: Am 10. Oktober und am 14. November ist wieder Repair Café im Haus der Vereine, jeweils von 14-17 Uhr.

ReparaturCafe_logo-CMYK

Bildquellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.