Über uns

Das GenerationenNetz Reichelsheim entstand 2014 als Familienzentrum in der Kooperation von Diakonischem Werk Odenwald, Evangelischer Michaelsgemeinde Reichelsheim und Mary Anne Kübel-Stiftung. Von 2014-2018 war die Michaelsgemeinde Träger; seit 2019 ist das Diakonische Werk Odenwald Träger des GenerationenNetzes. Weitere Kooperationspartner (nur für unsere Gemeinwesenarbeit) sind das Evangelische Dekanat Vorderer Odenwald und die Kommune Reichelsheim.

Das GenerationenNetz folgt der Strategie der Gemeinwesendiakonie. Das bedeutet:

  • Wir sind mittendrin – dort, wo die Menschen leben.
  • Wir gestalten mit: die Lebensverhältnisse vor Ort, die Entwicklung des Gemeinwesens
  • Wir arbeiten zusammen: mit den Menschen in Reichelsheim und darüber hinaus, mit den Kirchengemeinden und Dekanaten, mit weiteren Akteuren wie Kommunen, Vereinen, Institutionen …

Dabei haben wir im Blick:

  • Beteiligung und Versorgung älterer Menschen vor Ort, in der Nachbarschaft
  • Beteiligung und Zu-Wort-Kommen junger Menschen und Familien – Generationengerechtigkeit
  • Inklusion: Zusammenleben so gestalten, dass alle dabei sein können; ein waches Auge für Barrieren und Benachteiligung haben
  • Zukunftsfähigkeit: wir sorgen als zivilgesellschaftlicher Akteur gemeinsam mit anderen Akteuren dafür, dass unser Ort lebenswert bleibt

Aktuell haben wir folgende Arbeitszweige:

Miteinander und füreinander in Reichelsheim im Odenwald